Breisacher Helferkreis erhält neues Domizil

Ein eigenes Haus für Integrationsarbeit

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Fr, 15. Juli 2016 um 14:57 Uhr

Breisach

In Breisach ist ein weiteres Gebäude für die Betreuung und Integration von Flüchtlingen bereitgestellt worden.

BREISACH. Mit Hilfe des städtischen Bauhofs wurde das vor über 50 Jahren als Schwesternwohnheim gebaute Haus in der Kolpingstraße 14a, das der katholischen Kirche gehört, für die Zwecke des Breisacher Helferkreises umgestaltet. Dieser will in 3 Gruppenräumen vorrangig Sprachkurse für Flüchtlinge anbieten. Ein weiterer Raum soll als Büro und Beratungsstation genutzt werden.



Dank an die Kirche
"Wer sich so einbringt, wie die Mitglieder des Helferkreises, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ