Breisacher Helferkreis erhält neues Domizil

Ein eigenes Haus für Integrationsarbeit

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Fr, 15. Juli 2016 um 14:57 Uhr

Breisach

In Breisach ist ein weiteres Gebäude für die Betreuung und Integration von Flüchtlingen bereitgestellt worden.

BREISACH. Mit Hilfe des städtischen Bauhofs wurde das vor über 50 Jahren als Schwesternwohnheim gebaute Haus in der Kolpingstraße 14a, das der katholischen Kirche gehört, für die Zwecke des Breisacher Helferkreises umgestaltet. Dieser will in 3 Gruppenräumen vorrangig Sprachkurse für Flüchtlinge anbieten. Ein weiterer Raum soll als Büro und Beratungsstation genutzt werden.

Dank an die Kirche
Rein stellte den zahlreich erschienenen Ehrenamtlichen des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung