Ein Netzwerk für den Kaiserstuhl

Felix Held

Von Felix Held

Mi, 09. Juli 2014

Breisach

Knapp zwei Millionen Euro an Fördergeldern spülte Plenum in die Region, nun endet das Projekt.

Ein Plenum ist laut Definition eine Vollversammlung, in der die Mitglieder gleichberechtigt miteinander diskutieren können. Von daher ist die Abkürzung für das Projekt des Landes zur Erhaltung und Entwicklung von Natur und Umwelt – eben kurz Plenum – gut gewählt. Das hat sich in den vergangenen zwölf Jahren, in denen es das Programm Plenum Naturgarten Kaiserstuhl gab, gezeigt. Zum 31. Juli läuft das Projekt aus. Zeit für eine Bestandsaufnahme.

DIE ENTWICKLUNG
Im Juli 2002 bewilligte das Land Baden-Württemberg die Mittel für Plenum Naturgarten Kaiserstuhl. Ein Teil der Förderung kommt auch von der EU. Im April 2003 wurde daraufhin die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ