Vorstoss

Salziges Trinkwasser: Breisach prüft jetzt doch eine Klage

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Do, 21. Februar 2013 um 17:58 Uhr

Breisach

Millionen Tonnen Salz sind jahrelang in das Grundwasser bei Breisach gesickert. Jetzt prüft die Stadt doch eine Klage gegen den Verursacher – bisher wurden die Erfolgsaussichten gering eingeschätzt.

Dies kündigte Bürgermeister Oliver Rein in der jüngsten Gemeinderatssitzung an. Bekanntlich weist das Breisacher Trinkwasser einen relativ hohen Chloridgehalt auf, weil unter der Stadt eine große Salzfahne liegt, die sich von dem Zwischenlagerbecken der Mines de Potasse d’ Alsace auf ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung