Von der Erleuchtung zur Lichtlast

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Mi, 13. Mai 2015

Breisach

Die Ausstellung "Verlust der Nacht" macht Station in Breisach / Lösungsansätze für moderne Beleuchtungskonzepte.

BREISACH. "Ich bin das Licht der Welt", spricht Jesus im Johannes Evangelium. "Mehr Licht", fordert Goethe auf dem Totenbett. Gegen ein zu viel an Helligkeit in einst dunklen Nächten kämpfen nicht nur die 1988 gegründete Astronomenvereinigung "International Dark-Sky Association" (IDA), sondern in zunehmendem Maße Wissenschaftler aller Fachrichtungen. Denn der wachsende Hang, die Dunkelheit künstlich auszublenden, schadet nicht nur Mensch und Tier, sondern lässt auch den Zauber des Nachthimmels verschwinden.

Zur Eröffnung der Ausstellung "Verlust der Nacht" in der ehemaligen Spitalkirche hatte der Veranstalter, die Umweltliste Breisach (ULB), einen Referenten eingeladen, dessen Berufsgruppe besonders unter der sich über der Erde ausbreitenden Lichtkuppel leidet: den Astronomen und Leiter des Freiburger Planetariums Otto Wöhrbach. In seinem erhellenden Vortrag ging Wöhrbach auf die Kulturgeschichte des Lichtes, aber auch auf die Bedeutung der Beobachtung der Himmelskörper für die Entwicklung der Menschheit ein.

Die Sterne können abtreten
"Die Beobachtung des Sternenhimmels hat unsere ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ