Account/Login

Werben für Schlutenlösung

  • Fr, 08. Dezember 2017
    Breisach

     

Die Landtagsabgeordnete Gabi Rolland besuchte die Bürgerinitiative für eine verträgliche Retention.

Gut gelaunt trotz gegensätzlicher Ansi...rmeisterstellvertreter  Lothar Menges.  | Foto: Julius Steckmeister
Gut gelaunt trotz gegensätzlicher Ansichten beim Thema Retention: (von links) Birte Könnecke und die Landtagsabgeordnete Gabi Rolland sowie Lothar Neumann, Karl-Anton Hanagarth, Frank Siebenbürger und Breisachs Bürgermeisterstellvertreter Lothar Menges. Foto: Julius Steckmeister

BREISACH. Für den Polder "Kulturwehr Breisach" sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Für den Hochwasserrückhalteraum Breisach/Burkheim läuft noch das Planfeststellungsverfahren. Unter anderem müssen rund 4500 Einwendungen von Bürgern abgearbeitet werden. Wie bürgernaher Hochwasserschutz in ihren Augen aussehen könnte, erläuterten die Verantwortlichen der Bürgerinitiative für eine verträgliche Retention (BI) und Vogtsburgs Bürgermeister Benjamin Bohn den SPD-Politikerinnen Gabi Rolland (MdL) und Birte Könnecke (Kreisrätin).

Ja zum Hochwasserschutz
Fließendes statt stehendes Wasser
Anstelle flächiger Überflutungsbecken könnten, so der Alternativvorschlag für den Polder Breisach-Burkheim, die alten Rheinseitenarme, die Schluten, wieder geöffnet werden und das Hochwasser über diese Fließpolder ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar