Nahverkehr

Breisgau-S-Bahn versucht, mehr Anschlüsse in Gottenheim zu halten

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Di, 10. März 2020 um 21:19 Uhr

Gottenheim

Weil es immer noch Probleme gibt, sollen Züge nach Endingen häufiger auf verspätete Anschlusszüge warten. Bei größeren Verspätungen enden die Züge der Breisgau-S-Bahn in Gottenheim.

Nach wie vor kommt es auf der Breisgau-S-Bahn insbesondere im eingleisigen Abschnitt zwischen Freiburg und Breisach zu Verspätungen. Die Deutsche Bahn versucht, dies abzufangen, der neuralgische Punkt ist dabei Gottenheim. Dort begegnen sich die Züge der beiden Fahrtrichtungen. Zudem findet hier der Umstieg auf die meist im Pendelverkehr befahrene Strecke zwischen Gottenheim und Endingen statt.

In der letzten Februarwoche beendete ein von Freiburg mit Fahrtziel Breisach fahrender ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ