Briefwahl wird empfohlen

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Mo, 11. Mai 2020

Emmendingen

Emmendingen wählt am 24. Mai ein neues Stadtoberhaupt – durch die Corona-Krise wird diesmal alles ein bisschen anders ablaufen.

EMMENDINGEN. Am Sonntag, 24. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Emmendingen statt. Von Wahlkampf ist noch wenig zu spüren – kein Wunder in Corona-Zeiten, sind doch "normale" Treffen und Veranstaltungen derzeit kaum möglich. Aber die Unterlagen zur Wahl dürften inzwischen alle Emmendinger erhalten haben.

Wie war’s vor acht Jahren?
Deswegen haben alle Emmendinger ab 16 Jahren extra dicke Wahlbriefe bekommen. Vor einer Woche, am 4. Mai, sind laut Stadtverwaltung die letzten Briefwahlunterlagen zur Post gegeben worden, inzwischen dürften also alle rund 21 700 ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung