Eklat im Eichwald

Bürgerinitiative distanziert sich von Sabotage an Forstmaschine in Müllheim

hub, bz

Von Alexander Huber & BZ-Redaktion

Di, 29. Januar 2019 um 17:53 Uhr

Müllheim

Sie protestieren gegen die Fällung alter Bäume im Müllheimer Eichwald – und zwar "friedlich und gewaltfrei", darauf legt die Initiative wert. Wer die Forstmaschine beschädigte hat, ist weiterhin unklar.

Den am Montag bekanntgewordenen Sabotageakt an einer Forstmaschine im Müllheimer Eichwald hat die neu gegründete Bürgerinitiative "Rettet den Eichwald" deutlich kritisiert. "Hiermit möchten wir uns geschlossen von den Beschädigungen distanzieren. Unser Prostest gegen die massive Fällung alter Baumbestände im Eichwald ist ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ