Account/Login

Bürgersozialfonds startet neu durch

  • Di, 20. Juli 2010
    Müllheim

     

Neue Vereinsspitze gibt der Einrichtung straffere Entscheidungsstrukturen / Die Zahl der Hilfsbedürftigen steigt.

In die Offensive geht der Bürgersozial... Bürgermeister René Lohs (von links).   | Foto: Volker münch
In die Offensive geht der Bürgersozialfonds (von links) mit einem neuen Vorstandsteam und neuen Entscheidungsstrukturen: Christian Mees, Vorsitzender Günter Wirminghaus, Dieter Grether und Bürgermeister René Lohs (von links). Foto: Volker münch

MÜLLHEIM. Um den Müllheimer Bürgersozialfonds war es in den vergangenen Jahren sehr still geworden. Mancher fragten sich schon, ob er überhaupt noch existiert. Tatsächlich dümpelte die Einrichtung vor sich hin. Jetzt startet der Fonds mit einer neuen Vereinsspitze und straffen Entscheidungsstrukturen erneut durch, wie bei einem Pressegespräch bekannt wurde. Die steigende Zahl von Hilfsbedürftigen sorgt bereits für eine Menge Arbeit.

Sechs Jahre ist es her, als auf Initiative von Bürgermeister René Lohs der Bürgersozialfonds ins Leben gerufen wurde. Ziel war es damals wie heute, Menschen mit Zuwendungen dann unter die Arme zu greifen, wenn sie durchs soziale Netz zu fallen drohen. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar