Kino

Bully Herbigs Film über den Fälscherskandal Relotius ist leider sehr flach

Gabriele Schoder

Von Gabriele Schoder

So, 02. Oktober 2022 um 10:48 Uhr

Kino

BZ-Plus Der Fall des gestürzten Spiegel-Reporterstars Claas Relotius wegen gefälschter Reportagen hielt die Presse 2018 in Atem. Bully Herbigs Film "Tausend Zeilen" macht den Skandal aber zur bloßen Posse.

Medienleuten fiel der Griffel aus der Hand, als in die beschauliche Vorweihnachtszeit des Jahres 2018 die Nachricht platzte wie eine Bombe: Shootingstar Claas Relotius als Hochstapler entlarvt! Der 33 Jahre junge Redakteur des "Spiegel", eine Edelfeder, mit der sich auch die "Süddeutsche" und die "Zeit" gerne schmückten, "FAZ", "NZZ" oder "Welt", hatte in seinen gefeierten Texten Fakten und Figuren teilweise oder sogar komplett erfunden: ein GAU für die gesamte Branche. Inzwischen freilich wurden längst neue Säue durchs mediale Dorf getrieben, und Relotius verschwand in der Versenkung.
Jetzt ist er wieder da: Für das kommende Frühjahr hat Sky eine Doku ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung