Österreich

Bundespräsident Van der Bellen stimmt Neuwahlen zu und empfängt Kurz

dpa

Von dpa

So, 19. Mai 2019 um 09:31 Uhr

Ausland

Die Regierung in Österreich zerbricht. Nun soll der Fahrplan zu einer Neuwahl besprochen werden. Der Bundespräsident sprach mit Blick auf das Skandal-Video von Bildern, die ein verstörendes Sittenbild zeigten.

Nach dem Bruch der rechtskonservativen Koalition in Österreich hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen Neuwahlen zugestimmt. Er will an diesem Sonntagvormittag Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) empfangen, um über die weiteren Schritte zu beraten. "Jetzt muss getan werden, was notwendig ist, um das Vertrauen wieder herzustellen", sagte Van der Bellen am Samstagabend in Wien. Nur mit einer Neuwahl könne neues Vertrauen im Land aufgebaut werden.

Kurz hatte die Koalition mit der rechtspopulistischen FPÖ am ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ