Temposünder

BZ-Interview mit Historiker Peter Itzen über die Jagd auf Raser

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Sa, 21. Januar 2017 um 17:31 Uhr

Deutschland

Seit 60 Jahren gibt es sie - Blitzer. Für die einen "Wunderwaffe", für die anderen Hassobjekt. Über das Blitzen im Wandel der Zeit das BZ-Interview mit Peter Itzen.

Früher saßen zwei Männer mit Uhren hinter einer Hecke, heute macht die Polizei mit Hightech Jagd auf Raser: Der Historiker Peter Itzen forscht über Verkehrsunfälle. BZ-Redakteur Franz Schmider sprach mit ihm übers Blitzen.

BZ: Herr Itzen, wann wurden Sie zum letzten Mal geblitzt?
Itzen: Oh, das ist noch gar nicht so lange her, zwei Wochen glaube ich.

BZ: Und, haben Sie sich geärgert?
Itzen: Ja, aber vor allem über mich selbst. Dass ich nicht aufgepasst habe.

BZ: Umgangssprachlich werden die Messstationen meist als Radarfallen bezeichnet. Abgesehen davon, dass es keine Radaranlagen sind – ist die Bezeichnung korrekt?
Itzen: Die Bezeichnung wurde in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ