Zum Jahreswechsel

BZ-Redakteur Winfried Dietsche tritt nach 43 Jahren in den Ruhestand

Axel Kremp

Von Axel Kremp

Di, 31. Dezember 2019 um 15:00 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Plus Vom Bleisatz bis ins digitale Zeitalter: 43 Jahre nach dem Start der Ausbildung bei der BZ tritt Winfried Dietsche in den Ruhestand. Fast 39 Jahre lang war er für Laufenburg und Murg zuständig.

Es war eine gänzlich andere Zeit: Der Bundeskanzler hieß Helmut Schmidt, der Fußballbundestrainer Helmut Schön, Deutschland, genauer: die Bundesrepublik Deutschland, war (noch) Fußballweltmeister, eine deutsche Wiedervereinigung ebenso unvorstellbar wie telefonieren ohne Wählscheibe, Hörer und Kabel. Es war der 1. Januar 1977, als der junge Winfried Dietsche aus Murg in den Dienst der Badischen Zeitung trat. Exakt 43 Jahre später, zum Jahreswechsel 2019/2020, schließt sich der Kreis. Dietsche tritt in den Ruhestand.

43 Jahre ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ