Stühlinger

Café Einstein: Neuer Versuch mit neuem Team

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Do, 27. Oktober 2011

Freiburg

In dem Café mit den häufigen Pächterwechseln hofft ein neues Team, das Erfolgsrezept zu kennen.

STÜHLINGER. Neuer Versuch: Nachdem in den vergangenen Jahren mehrere Pächter des "Café Einstein" im Stadtteil Stühlinger gescheitert sind, hat jetzt Martin Wolfstädter den Betrieb übernommen. Der Gastronom ist optimistisch, dass es ihm anders ergehen wird als seinen Vorgängern. Die ersten Wochen seit der Eröffnung seien sehr gut angelaufen, berichtet er – und auch von Problemen mit Nachbarn oder Behörden, die es immer wieder gegeben hatte, könne er bislang nicht berichten.

Martin Wolfstädter ist in der Branche bekannt. Er betreibt in Freiburg bereits drei Gastronomiebetriebe: die Studentenkneipe "Schachtel" in der Innenstadt, den "Schützen" im Stadtteil Wiehre und das "Gasthaus Höge" am Hochdorfer Sportplatz. Mit dem "Einstein", Klarastraße 29, hat der Gastronom nun einen Laden übernommen, der eine bewegte Geschichte hinter sich hat. Ursprünglich war das Lokal als Tagescafé vorgesehen und durfte deshalb laut ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ