Account/Login

Entlastungen

CDU-Generalsekretär Czaja fordert einen Energiepreis-Deckel

Bärbel KraußNorbert Wallet
  • &

  • Mo, 29. August 2022, 14:56 Uhr
    Deutschland

     

BZ-Plus Der CDU-Generalsekretär Mario Czaja erklärt im BZ-Interview, warum er eine Entlastung von Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen fordert. Er setzt auf einen Energiepreis-Deckel.

Mario Czaja, CDU Generalsekretär, mein...uer in Deutschland nicht funktioniere.  | Foto: Michael Kappeler
Mario Czaja, CDU Generalsekretär, meint, dass eine Übergewinnsteuer in Deutschland nicht funktioniere. Foto: Michael Kappeler
CDU-Generalsekretär Mario Czaja ist qua Amt für die Erneuerung der Partei zuständig. Im Gespräch mit Bärbel Krauß und Norbert Wallet verrät er, wie er Frauen in der Partei fördern will. In der Energiekrise spricht er sich für eine Grundsicherung aus.
BZ: Herr Czaja, die Bundesregierung korrigiert sich bei der Gasumlage. Wie sieht Ihr Alternativkonzept aus?
Czaja: Wir brauchen eine zielgenaue Entlastung der Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen, die von den gestiegenen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar