Account/Login

Chance fürs Hänner-Wuhr?

  • Johannes Wasmer

  • Di, 01. Juli 2014
    Laufenburg

     

Die Grünen sehen Potenzial, den alten Kanal für die Kleinwasserkraft neu zu aktivieren.

Das  Foto von 1885 zeigt, wie das Hänn...stige  Oeschger-Mühle zu erkennen (4).  | Foto: Johannes Wasmer
Das Foto von 1885 zeigt, wie das Hänner-Wuhr als wirtschaftlicher Standortfaktor mit den Mühlen einst das Stadtbild bestimmte. Rechts unten das Haus Mariagrün, daneben die ehemalige Rheinmühle (1), darüber die Schlossmühle (2) und die heute bewohnte Papiermühle (3). Ganz oben ist die einstige Oeschger-Mühle zu erkennen (4). Foto: Johannes Wasmer

LAUFENBURG/MURG. Die Alltäglichkeit von Infrastruktur verschleiert oft ihre grundlegenden Wert. So spürte die Besichtigungstour "Grüne im Grünen", zu der die Ortsgruppe ALM (Albbruck, Laufenburg und Murg) von Bündnis 90/ Die Grünen jetzt aufbrauch, die teils versteckten, teils offen verstreuten Überreste der kleinen Wasserkraft in Laufenburg und Binzgen auf. Gerade am Hänner-Wuhr entdeckten sie das Potenzial für eine (Re-)Aktivierung.

Beeindruckt von Zusammenhängen hinter den Überbleibseln technischer Wassernutzung entlang des Hänner- Wuhrs und des Andelsbachs durch Mühlen und Hammerschmieden mitten in der Altstadt zeigte sich auch der neue ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar