Account/Login

Autobranche

Chinesische Schiffe voller E-Autos steuern auf Europa zu

  • dpa

  • Di, 02. April 2024, 18:22 Uhr
    Wirtschaft

Chinas Autobauer wollen ihre E-Fahrzeuge schnell nach Europa bringen – und stechen deshalb nun selbst in See. Tausende Autos kann so ein Frachter transportieren. Droht Deutschland die China-Auto-Flut?

Die BYD Explorer No.1   | Foto: Lars Penning (dpa)
Die BYD Explorer No.1 Foto: Lars Penning (dpa)
Als die BYD Explorer 1 im Hafen der südchinesischen Stadt Shenzhen den Anker lichtet, ist die Aufmerksamkeit in Deutschland groß. An Bord des Frachters parken mehr als 5000 Elektroautos von BYD – Chinas E-Auto-Primus. Mittlerweile haben chinesische Autobauer die Seefahrt für sich entdeckt. Die fast 200 Meter lange BYD Explorer 1 mit Platz für bis zu 7000 Autos ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar