Comedy für einen guten Zweck

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Sa, 08. Februar 2020

Emmendingen

BZ-Plus Für die Benefizveranstaltungen der Taras werden auch Partner und Familien "zwangsverpflichtet".

EMMENDINGEN. Was ist "Investigative Comedy?" Die Gäste beim Benefizabend des Kiwanis-Damen-Clubs Tara am 14. März in der Steinhalle werden es erfahren. Dann tritt nämlich Thomas Fröschle auf. Der bekannte Magier, bekannt unter seinem Künstlernamen Topas, verspricht an diesem Abend statt schwarzer Magie schwarzen Humor. All das für einen guten Zweck: Der Erlös geht wieder an Maks, das Modellprojekt für Kinder suchtkranker Eltern.

Die Benefizveranstaltung hat Tradition. Seit mehr als 20 Jahren veranstaltet das Tara-Team Unterhaltungsabende, um mit dem Erlös Projekte für Kinder zu unterstützen. Der erste Abend fand 1999 statt, damals kamen 3000 Mark für den Kinderschutzbund zusammen, erinnert sich das Team. Die Damen-Cabarettgruppe Clea trat im Schlosskeller auf. In den 20 Jahren sind rund 120 000 Euro zusammengekommen, bilanzieren Präsidentin Christine Riesterer-Märtin, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ