Erfahrungsbericht

Wie man ein Kind an die digitale Welt anschließt

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

Fr, 14. September 2012 um 08:00 Uhr

Computer & Medien

Endlich ein gescheites Handy mit Internet und so. Das war der Wunsch. Für den Vater kam er erfreulich spät. Doch zur Feier von Abitur und 18. Geburtstag war es ein berechtigtes Anliegen.

Dabei kam es zu mancherlei Erkenntnisgewinn, der nun auch hilft, das neue Apple I-Phone 5 einzuordnen.

Der Provider
Nach ersten Vorrecherchen stellte sich die Entscheidung für das grundlegende Geschäftsmodell zum Erwerb des Smartphones als wichtiger heraus, als die Frage nach Apple oder Android, Huawei oder HTC. Das Zauberwort lautet SIM-Lock. Kaufe ich mir einfach so im Laden ein Smartphone und kann es mit jeder beliebigen SIM-Karte in jedem Netz nutzen? Oder will ich mich für zwei Jahre an einen Netzbetreiber oder Provider binden und bekomme dafür das Smartphone zwar gratis oder gegen einen reduzierten Einstandspreis, kann es aber wegen des SIM-Locks nur aus dem Netz dieses Anbieters heraus verwenden? Egal, für welche in Frage stehenden Smartphones und Tarifoptionen wir den Taschenrechner bemühten: Auf zwei Jahre Betrieb hochgerechnet, waren die Angebote mit subventionierten Handys der Netzbetreiber stets teurer als eine Kombination aus freiem Smartphone plus SIM-Karte. Das Einzige, was für ein Komplettangebot spricht, ist die Bequemlichkeit: alles aus einer Hand.

Empfehlung: Wir raten zum SIM-Lock-freien Smartphone. Damit kann man auf günstige Tarife, insbesondere der Discounter reagieren. Und wer das Gerät wegen der Quasi-Ratenzahlung beim Netzbetreiber kaufen muss, der sollte vielleicht so oder so die Finger davon lassen.
Das Betriebssystem
Dann stellt sich erst noch die Frage nach dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ