Markgräflerland

Corona-Newsblog: Die Nachrichten aus den Monaten September bis November

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 11. Dezember 2020 um 12:24 Uhr

Müllheim

Welche Corona-Nachrichten gab es im Markgräflerland im Herbst? Das haben wir an dieser Stelle archiviert. Lesen Sie unseren Newsblog für die Monate September, Oktober und November.

Neuere Corona-Nachrichten aus dem Markgräflerland gibt es hier:
Montag, 30. November, 17.35 Uhr: Ein Betrüger gibt sich als Arzt aus, um Geld für die Impfung eines Angehörigen zu erbeuten. Bisher hatte die Masche noch keinen Erfolg. Polizei und die Lörracher Kliniken warnen vor Corona-Betrügern.
Montag, 30. November, 14.45 Uhr: Ergänzend zu den bisherigen Vorschriften will die Landesregierung neue Corona-Bestimmungen erlassen. Einiges ist zur Zeit aber noch unklar. Was zum 1. Dezember in Kraft tritt, was noch strittig ist – ein Überblick.
Montag, 30. November, 13.55 Uhr: Das Landratsamt meldet aktuell 3273 Covid-19-Erkrankungen für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Das sind 7 mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 87. Für die Stadt Freiburg sind es 2886 Erkrankungen (plus 28) und 87 Todesfälle (unverändert).
Montag, 30. November, 10.25 Uhr: Die Weihnachtstage bieten eine keine Verschnaufpause im Teil-Lockdown – doch direkt danach greifen wieder die strikteren Regeln: Diesen Sonderweg hat Baden-Württemberg nun beschlossen.
Essay: Corona-müde? Voll normal!
Donnerstag, 26. November, 13.15 Uhr: Freizeiteinrichtungen bleiben bis 20. Dezember geschlossen – was bedeutet das für den Liftverbund Feldberg? Und was sagt man dort zum Vorschlag, die Skisaison EU-weit am 10. Januar beginnen zu lassen?
Donnerstag, 26. November, 9.50 Uhr: Das Landratsamt meldet aktuell 3166 Covid-19-Erkrankungen für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Das sind 41 mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 85. Für die Stadt Freiburg sind es 2737 Erkrankungen (plus 28) und 87 Todesfälle (unverändert).
Donnerstag, 26. November, 8.15 Uhr: Schule, Arbeit, Freizeit: Schärfere Corona-Verhaltensregeln im Dezember, Lockerungen über Weihnachten. Auf diesen Kurs haben sich Bund und Länder geeinigt. Die Beschlüsse im Überblick.
Kommentar:Verschärfung des Lockdowns einerseits, Lockerungen andererseits – das Hin und Her von Bund und Ländern ist widersprüchlich und schwächt das Vertrauen, meint BZ-Chefredakteur Thomas Fricker.
Mittwoch, 25. November, 15.40 Uhr: Das Landratsamt meldet aktuell 3125 Covid-19-Erkrankungen für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Das sind 20 mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 85. Für die Stadt Freiburg sind es 2709 Erkrankungen (plus 37) und 87 Todesfälle (plus 2).
Mittwoch, 25. November, 13.41 Uhr: Wie gut sind wir für den Pandemie-Winter gerüstet? Der Virologe Alexander Kekulé ist als Kritiker der Anti-Corona-Maßnahmen bekannt geworden – die er für zu zögerlich und in einigem für falsch hielt. Im BZ-Interview spricht er über die Politik der Lockdowns und stellt seine eigene Anti-Corona-Strategie vor.
Bund und Länder: Beratungen über schärfere Corona-Regeln und den Kurs an Weihnachten
Dienstag, 24. November, 16.45 Uhr: Das Landratsamt meldet aktuell 3105 Covid-19-Erkrankungen für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Das sind 15 mehr als am Montag. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 85 (plus 1). Für die Stadt Freiburg sind es 2672 Erkrankungen (plus 14 gegenüber Montag) und 85 Todesfälle (plus 2).
Dienstag, 24. November, 8.45 Uhr: Die Infrastruktur steht schon bald: Die Corona-Impfzentren – wie etwa in Freiburg – stehen ab Dezember bereit. Bis zu 100.000 Impfungen am Tag sollen möglich sein. Zu den Herausforderungen zählen die Kühlung und die Auslieferung. Bei der Verteilung des Corona-Impfstoffs wird der Flughafen Frankfurt eine wichtige Rolle spielen. Er gehört zu den größten Pharma-Frachtzentren weltweit.
Kommentar: Das Verteilen des Impfstoffs wird eine Herkulesaufgabe (jetzt lesen mit BZ-Plus)

Montag, 23. November, 19.45 Uhr: Vorstoß aus Stuttgart: Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist wegen der Corona-Pandemie für einen früheren Start der Schüler in die Weihnachtsferien als bisher geplant.
Montag, 23. November, 17.30 Uhr: Im derzeitigen Teil-Lockdown gehören Schulen nicht zu den ersten Einrichtungen, die geschlossen werden. Die BZ hat Schulleiter in Kandern und Efringen-Kirchen gefragt, welche Risikofaktoren sie sehen.
Montag, 23. November, 14.50 Uhr: Das Landratsamt meldet aktuell 3090 Covid-19-Erkrankungen für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Das sind 110 mehr als am Freitag. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 84 (unverändert). Für die Stadt Freiburg sind es 2658 Erkrankungen (plus 78 gegenüber Freitag) und unverändert 83 Todesfälle.
Montag, 23. November, 13.30 Uhr: Am Mittwoch wollen Bund und Länder Klarheit schaffen, wie es im Corona-Herbst weitergeht. Ein Vorschlag liegt bereits auf dem Tisch – unter anderem für Weihnachten und Silvester.
Montag, 23. November, 12.30 Uhr: Hat sich der Teil-Lockdown schon gelohnt? Die Fortschritte im Kampf gegen die Pandemie werden kaum bemerkt, kommentiert BZ-Chefredakteur Thomas Fricker in seinem Essay über die Republik im Corona-Herbst.
Freitag, 20. November, 12.50 Uhr: Das Landratsamt meldet aktuell 2980 Covid-19-Erkrankungen für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Das sind 33 mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 84 (2 mehr als am Vortag). Für die Stadt Freiburg sind es 2580 Erkrankungen (plus 35) und unverändert 83 Todesfälle.
Freitag, 20. November, 12.45 Uhr: Das für Freiburg und den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald zuständige Gesundheitsamt will die Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten in den Griff bekommen – und rüstet personell auf.
Freitag, 20. November, 8.15 Uhr: Impfungen gegen Sars-CoV-2 sollen im Südwesten zunächst bestimmte Gruppen erhalten. Einen Impfzwang wird es nicht geben. Ein Konzept für Quarantäneverweigerer fehlt noch. Die Lenkungsgruppe plant zunächst in jedem Regierungsbezirk ein bis zwei Impfzentren.
Donnerstag, 19. November, 11.10 Uhr: Polizei und Ordnungsamt sind zufrieden: Die Regeln in der Pandemie sind offenbar Alltag geworden im Markgräflerland. Probleme bei Kontrollen gibt es nur selten.
Donnerstag, 19. November, 11.05 Uhr: Das Landratsamt meldet aktuell 2947 Covid-19-Erkrankungen für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Das sind 49 mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 82 (unverändert). Für die Stadt Freiburg sind es 2545 Erkrankungen (plus 42) und unverändert 83 Todesfälle.
Dienstag, 17. November, 15.00 Uhr: Der Bundestag will am Mittwoch das Infektionsschutzgesetz rechtsstaatlich nachbessern. So sollen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gerichtsfest werden. Für Einschränkungen von Demonstrationen und Gottesdiensten nun besonders hohe Hürden.
Dienstag, 17. November, 14.20 Uhr: Das Landratsamt meldet aktuell 2872 Covid-19-Erkrankungen für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Das sind 10 mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 82 (unverändert). Für die Stadt Freiburg sind es 2476 Erkrankungen (plus 10) und unverändert 83 Todesfälle.
Statistik: Aktuelle Daten zum Coronavirus in Baden-Württemberg, Deutschland und der Welt
Montag, 16. November, 21.30 Uhr: Um die Corona-Pandemie einzudämmen, rufen Bund und Länder die Bürger auf, private Kontakte noch einmal deutlich zu reduzieren. Auf Druck der Länder werden die Einschränkungen vorerst nicht verschärft.
Kommentar: Corona-Kurs: Mal sehen, ob Appelle reichen
Montag, 16. November, 15.29 Uhr: Ist nach zwei Wochen Teil-Lockdown eine Lockerung in Sicht? Im Gegenteil: Die Bundesregierung schlägt strengere Anti-Corona-Maßnahmen vor. Was davon beschlossen wird, ist indes unklar.
Corona-Winter: Weihnachten ist kaum planbar – worin auch eine Chance liegt
Montag, 16. November, 11.05 Uhr: Das Landratsamt meldet aktuell 2862 Covid-19-Erkrankungen für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Das sind 107 mehr als am Freitag. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 82 (unverändert). Für die Stadt Freiburg sind es 2466 Erkrankungen (plus 87 gegenüber Freitag) und unverändert 83 Todesfälle.
Sonntag, 15. November, 21.00 Uhr: Sars-Cov-2 mutiert – so wie jedes andere Virus auch. Emma Hodcroft, Epidemiologin in Basel, analysiert seine Varianten. Das soll helfen, die Entwicklung und Verbreitung des Virus schneller ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung