Pandemie

Corona-Teststation in Malterdingen erhält Dach

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 12. Oktober 2020 um 20:00 Uhr

Malterdingen

Zwölf Stunden lang waren rund 20 Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks Emmendingen im Einsatz, um die Corona-Teststation mit einer wetterfesten Überdachung auszustatten.

Von Samstagnachmittag bis in den frühen Sonntagmorgen arbeiten die Helfer im Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung an der Aktion.

Das Material stammt aus Neuenburg, wo die dortigen Teststation abgebaut wurde. Ein Tieflader des THW Müllheim brachte die Holzteile nach Malterdingen. Hier wurden sie von der Emmendinger Fachgruppe Bergung zusammen gebaut und durch einen Seitenschutz ergänzt.