Freiburg / Breisgau-Hochschwarzwald

Coronavirus erreicht Südbaden – drei Fälle im Raum Freiburg

kh/fz/rö/dpa

Von Karl Heidegger, Frank Zimmermann, Joachim Röderer & dpa

Do, 27. Februar 2020 um 20:03 Uhr

Südwest

Im Breisgau gibt es drei Infektionen mit der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19. Betroffen sind zwei Frauen aus dem Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und ein Mann aus Freiburg. Auch aus Basel werden zwei Corona-Fälle gemeldet.

Von den neuen Covid-19-Fällen in Baden-Württemberg berichtet das Gesundheitsministerium in Stuttgart am Donnerstagabend. Landesweit wurden demnach vier neue Infektionen festgestellt. Alle vier Betroffenen – darunter die drei südbadischen Patienten – gehören den Angaben zufolge zu einer Gruppe Geschäftsreisender, die zwischen dem 19. und 21. Februar an einem Business-Meeting in München teilgenommen hatten.

Leichte grippale Symptome, keine Lebensgefahr
Die drei Patienten befinden sich zurzeit isoliert zur Behandlung in der Freiburger Universitätsklinik. Die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ