Account/Login

40 Jahre Dachsberg

Die Bürger feiern ihre Erfolgsgeschichte

Karin Steinebrunner
  • So, 22. Mai 2011, 19:03 Uhr
    Dachsberg

     

Beim Festakt zum 40. Geburtstag der Gemeinde waren sich am Samstag Politiker und Bürger einig: Das Zusammenwachsen der ehemals eigenständigen Kleinorte hat sich gelohnt.

Das Wettschießen im Schützenstand eröf...Helmut und Thomas Kaiser (von links).   | Foto: Karin Steinebrunner
Das Wettschießen im Schützenstand eröffneten Reinhold Pix, Rainer Fritz sowie Helmut und Thomas Kaiser (von links). Foto: Karin Steinebrunner
1/9

DACHSBERG. Die Gemeinde Dachsberg ist stolze 40 Jahre alt geworden. Sehr passend zu diesem jugendlichen Alter spielte der Musikverein Urberg unter der Leitung von Elke Stich nach Sektempfang, dem lautstarken Kanonendonner des Schützenvereins sowie der Einweihung des Wettschießens im Schützenstand durch die anwesende Prominenz zum Beginn der Ansprachen beim Festakt am Samstagabend ein Arrangement von Antonín Dvoráks berühmter 9. Sinfonie "Aus der Neuen Welt".

Bürgermeister Helmut Kaiser begann seine Rede, genau wie beim 25-jährigen Jubiläum vor 15 Jahren, mit den Worten "Grüß Dich Gott Du schöner Dachsberg, auf des Schwarzwalds stillen Höh’n", dem ersten Vers des Heimatgedichtes der Horbacherin Elsa Stich, und er schloss sie mit dem Segensspruch am Ende dieses ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar