Nachhaltiges Smartphone

Das Fairphone schafft den Sprung auf den Massenmarkt

Hannes Koch

Von Hannes Koch

Mo, 18. November 2019 um 18:30 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Mit Vodafone verkauft jetzt einer der größten Mobilfunkanbieter in Deutschland das Fairphone 3. Daneben gibt es das Shiftphone – doch für beide bleibt der Weg aus der Nische noch weit.

Das Smartphone mit ökologischem und sozialem Anspruch schafft damit den Sprung auf den Massenmarkt. Daneben gibt es das Shiftphone – doch die großen Marken zeigen laut Stiftung Warentest kaum Ansätze zu mehr Nachhaltigkeit.

Vom 19. November an gibt es das Fairphone 3 bei Vodafone zu kaufen. Nach Angaben der Entwicklerfirma in Amsterdam steigt damit die Produktionsmenge. Angepeilt werden 100.000 Stück pro Jahr. Auf dem Gesamtmarkt sind das allerdings nur Spurenelemente: Die konventionellen Hersteller verkaufen in diesem Jahr weltweit gut eine Milliarde Exemplare.
Start-up: Wetell ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung