Account/Login

Das Finanzpolster wird dünn

Stefan Limberger-Andris
  • Do, 13. Januar 2022
    Bonndorf

     

Minimale Zinserträge und geringes Spendenaufkommen setzen Bürgerstiftung zu / Projektunterstützungen kaum mehr möglich.

Das Finanzpolster der Bürgerstiftung w...ndieren gegen Null, Spenden nehmen ab.  | Foto: koosen  (stock.adobe.com)
Das Finanzpolster der Bürgerstiftung wird zunehmend schmaler. Zinserträge tendieren gegen Null, Spenden nehmen ab. Foto: koosen  (stock.adobe.com)

. 23 Jahre gibt es sie bereits – die Bürgerstiftung Bonndorf. Doch die Einrichtung kann seit Jahren immer weniger ihren Zweck (siehe Infobox) erfüllen, Soziales und Kulturelles der Stadt unkompliziert zu unterstützen. Seit 2019 tendieren die Zinserträge quasi gegen Null, das Spendenaufkommen lässt nach. Aus diesen beiden Quellen speisen sich finanziell allerdings unterstützte Projekte.

Habe es 2019 immerhin noch ein halbes Prozent Zinsen auf das Stiftungsvermögen gegeben, sei der Zinssatz im vergangenen Jahr auf 0,01 Prozent gerutscht, erläuterte Nikolaus Riester im BZ-Gespräch. Dafür habe es immerhin 41,20 ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar