Das Firmengebäude als Atelier

Anita Fertl

Von Anita Fertl

Sa, 10. Januar 2015

Kollektive

Kunst im Unternehmen stiftet Identität.

Kunst setzt Akzente, schafft verbale und nonverbale Kommunikation und Verbindungen. Doch Kunst kann noch mehr: Sie dient in Unternehmen nicht nur als Investition und Blickfang, sondern trägt zur Außenwirkung bei und unterstreicht, wie kreativ und attraktiv ein Betrieb als Arbeitgeber ist. Gemälde in Geschäftsräumen zeigen der Öffentlichkeit, für welche Werte Chef und Unternehmen stehen – und geben nicht zuletzt Einblicke, wie die Menschen hinter der Firma privat ticken.
So hat sich Dieter Stockkamp von der mittelständischen SLG Kunststoff GmbH in Bernau schon immer für Kunst interessiert. Der Antrieb, Kunst ins Unternehmen zu holen, war die Einweihung des roten Eingangsturms des Betriebs – selbst ein kleines ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung