Das Freiburger Dark Wave-Duo Totengeläut hat das Unsagbare des syrischen Bürgerkriegs vertont

Bernhard Amelung

Von Bernhard Amelung

Di, 11. September 2018 um 10:23 Uhr

Rock & Pop

Düstere Prosa, eiskalte Atmosphäre: Im November erscheint mit "Aleppo" das Albumdebüt des Freiburger Dark Wave-Duos Totengeläut. Wer hinter dem Pseudonym steckt und was es mit dem Albumtitel auf sich hat.

Kinder leiden Hunger. Frauen werden entehrt und vergewaltigt. Familien werden in ihren Häusern erschossen. Städte versinken im Bombenhagel. Verzweiflung, Zerstörung, Tod. Im syrischen Bürgerkrieg, der seit sieben Jahren tobt, stirbt die Menschlichkeit – und die Weltöffentlichkeit schaut zu. Aleppo ist zum Synonym für die unmenschlichen Greuel dieses Krieges geworden.



Wie die einst wichtigste ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ