Kunst im öffentlichen Raum

Das ist der Schneckenreiterbrunnen im Freiburger Colombipark

Hans-Dieter Fronz

Von Hans-Dieter Fronz

Fr, 10. August 2018 um 18:45 Uhr

Kunst

In einer Sommerserie stellen wir einige dieser Kunstwerke in Freiburg vor – und beginnen mit Konrad Tauchers Schneckenreiterbrunnen im Colombipark. Er entführt den Betrachter in eine Märchenwelt.

Ein Junge, der auf einer Schnecke reitet, groß wie eine Riesenschildkröte, das Gehäuse dient als Sattel: Das so sonderbar anmutende tiermenschliche Paar in Konrad Tauchers Schneckenreiterbrunnen im Colombipark in Freiburg ist offensichtlich eine Ausgeburt der Phantasie.

Der Karlsruher Bildhauer hat das Motiv aber nicht erfunden. Schneckenreiterskulpturen existieren im Entstehungsjahr 1906 in großer Zahl und unterschiedlichster Ausführung, auch im Material. Es gibt sie in Bronze, Marmor ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ