Account/Login

Bad Säckingen

Das Kreuz auf dem Röthekopf trotzt Natur und Rabauken

Stefan Mertlik
  • Fr, 15. Januar 2021, 08:58 Uhr
    Bad Säckingen

     

BZ-Plus Es lockt viele Wanderer, aber auch Randalierer an: das Röthekreuz. Dreimal wurde das Denkmal seit 1949 ersetzt. Zuletzt 2019 und 2020. Noch immer dient es als Zeichen für den Frieden.

Wer es bis auf den Röthekopf schafft, ... Ausblick auf die Rheinebene genießen.  | Foto: Stefan Mertlik
Wer es bis auf den Röthekopf schafft, kann einen atemberaubenden Ausblick auf die Rheinebene genießen. Foto: Stefan Mertlik
1/5
Das Kreuz auf dem Röthekopf mahnt seit 1949 für Frieden. In den vergangenen 72 Jahren musste es dreimal ersetzt werden. Zuletzt 2019 und 2020. Erst mischte sich die Natur ein, dann lebten unbekannte Waldbesucher ihre Zerstörungswut an dem Denkmal aus.
Auf dem schmalen Wanderweg von der Röthekopfhütte zum Röthekreuz ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar