"Das Lokal spielte immer eine Rolle"

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Fr, 06. September 2019

Offenburg

DIE FERIEN MEINER KINDHEIT: Loris Tonon musste früh im elterlichen Eiscafé helfen – aber in jeder freien Sekunde war der Gifiz das Ziel.

OFFENBURG. Sommerzeit ist Ferienzeit: Fragt man Menschen  nach ihren einprägsamsten Ferienerlebnissen in Kindheit und Jugend, dann wird es spannend. Beim Erzählen entstehen lebendige Szenarien, geprägt vom Zeitgeist und den jeweiligen Umständen. Und es macht einen großen Unterschied, ob das Erlebte sich in den 50ern, 60ern oder 70ern abgespielt hat. In der Serie "Die Ferien meiner Kindheit" lassen Menschen aus Offenburg vergangene Zeiten aufleben – und beleuchten damit ganz nebenbei die Lebensumstände heutiger Kinder.

Er ist nicht hier geboren und hat hier auch nur einen Teil seiner Jugendzeit verbracht. Er gehört nicht zu den Entscheidern in der Stadt, ist nicht Kommunalpolitiker und führt auch kein Großunternehmen. Dennoch: Loris Tonon zählt bestimmt zu den bekanntesten Leuten in Offenburg, und er ist ein charmant-sympathischer Zeitgenosse obendrein. Was natürlich in der Branche, in der er arbeitet, ganz gut ist. Der 57-Jährige ist Wirt des Eiscafés Palazzo am Lindenplatz und als solcher nicht nur Chef und Geschäftsführer, sondern auch einer, der gerne selbst "Bedienung" spielt – auch weil er gerne unter Menschen ist. Deutschland in den 60er-Jahren: Viele Menschen aus Südeuropa kamen ins Land – angeworben, weil es viel Arbeit gab. Sie waren Gastarbeiter. Darunter auch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ