Eishockey

Das müssen EHC-Freiburg-Fans für die Abstiegsrunde in der DEL 2 wissen

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Do, 21. Februar 2019 um 19:20 Uhr

EHC Freiburg

BZ-Plus Um die Playdowns kommt der EHC Freiburg nicht mehr herum. Alles, was wichtig ist und momentan schon feststeht vor der nervenaufreibenden Abstiegsrunde in der DEL 2: Im Überblick

Der EHC Freiburg belegt zum dritten Mal binnen vier Jahren am Rundenende einen der hinteren Tabellenplätze in der DEL 2. Folglich müssen die Wölfe in der Abstiegsrunde, den sogenannten Playdowns, um den Ligaverbleib spielen. Wer der Gegner sein könnte, wer das Heimrecht für sich beansprucht und welche Erfahrungen die Breisgauer in der Vergangenheit im unliebsamen Endrunden-Modus gemacht haben, verrät das kleine Playdown-Einmaleins.

Der Playdown-Modus
In den Playdowns ermitteln die vier DEL-2-Mannschaften, die nach 52 Hauptrundenspielen die untersten vier Tabellenplätze belegen, in zwei Runden den einzigen sportlichen Absteiger in die drittklassige Oberliga. Die beiden Playdown-Serien werden dabei jeweils im Modus Best-of-seven gespielt: Die erste Mannschaft, die vier Spiele gewinnt, siegt auch in der Serie, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ