Fragen und Antworten

Das müssen Privathaushalte und Firmen über die Gasumlage wissen

Hannes Koch

Von Hannes Koch

Mo, 15. August 2022 um 17:38 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Deutschland bekommt kaum noch Gas aus Russland und die Preise steigen. Ab Oktober wird es für die Verbraucher noch teurer: Eine Gasumlage wird fällig. Die wichtigsten Fakten dazu im Überblick.

Am Montag wurde die Höhe der neuen Umlage bekanntgegeben, die für den Bezug von Gas fällig wird. Nun können sich die Privathaushalte und Unternehmen genau ausrechnen, wie viel mehr sie demnächst für Erdgas bezahlen müssen.
Wer muss die Umlage bezahlen?
Wie hoch ist der Aufschlag?
Wann wird die Gasumlage fällig?
Warum wird die Umlage erhoben?
Welche Firmen profitieren?
Erwirtschaften Firmen Gewinne, obwohl sie die Umlage erhalten?
Will die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung