Konkrete Pläne

Das Weingut am Klotz will biologisch erzeugen

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Sa, 22. Februar 2020 um 19:02 Uhr

Efringen-Kirchen

BZ-Plus Die Familien Reinecker und Keller haben klare Vorstellungen, wie sie ihr neues Weingut in Istein betreiben wollen. Im Sommer soll der Weinverkauf im "Weingut am Klotz" starten.

Im Mai vergangenen Jahres ist der Reingerhof in Istein an den Sektkellereichef Herbert Reinecker, den Winzer und DFB-Präsidenten Fritz Keller und deren Söhne Steffen Reinecker und Friedrich Keller verkauft worden. Sie beabsichtigen dort den Aufbau eines neuen Weinguts, das "Weingut am Klotz". Seither ist dafür schon viel geplant und vorbereitet worden, wie Herbert Reinecker deutlich macht. Erster sichtbarer Auftritt des neuen Weinguts soll mit dem Start des Weinverkaufs im Sommer sein.

Gibt es eine Gastronomie?
Beim Gespräch auf dem Hof hoch über Istein erläutert Herbert Reinecker im Namen seiner Mitstreiter den Stand der Dinge. Die Frage, die er derzeit am meisten höre, sei: Wird es ein gastronomisches Angebot geben? Seine Antwort: "Vorerst nicht." Zunächst muss das Anwesen den Bedürfnissen des Weinguts angepasst werden. Vorrang hat ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ