Dem Dorf der Kindheit eine Zukunft geben

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Fr, 16. August 2019

Steinen

Almut Steyer, die neue Ortsvorsteherin von Schlächtenhaus-Hofen, ist tief verwurzelt vor Ort und trotzdem offen für die Welt / Studiert hat sie in Stuttgart.

STEINEN-SCHLÄCHTENHAUS. Seit Ende Juli ist Almut Steyer offiziell Ortsvorsteherin von Schlächtenhaus. Die 55-Jährige war zuvor über viele Jahre Verwaltungsangestellte in ihrem Geburtsort. Dass der neue Job vor allem in zeitlicher Hinsicht eine so große Herausforderung darstellen würde, habe sie nicht so ganz erwartet, bekennt Steyer beim BZ-Besuch.

Der Weg im Auto zu Almut Steyers Wohnhaus in der Dorfmatt in Hofen gestaltet sich schwierig. Im Abstand von wenigen Metern hat die Baufirma tiefe Schneisen in den Asphalt gesägt, die halbhoch mit frischem Asphalt wieder aufgefüllt wurden. Die sehnsüchtig erwartete, grad aber mal wieder ein wenig ins Stocken geratene Verlegung von Glasfaserkabeln fürs schnelle Internet ist eine von vielen Baustellen, mit denen sich Almut Steyer in den kommenden Wochen wird herumschlagen dürfen.

Die nötige Durchsetzungskraft, die Fähigkeit auch sehr dicke Bretter bohren zu können, wird ihr von vielen Seiten bescheinigt. "Die Leute haben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ