Account/Login

Philosophie

Denken als Aufgabe: Immanuel Kant zum 300. Geburtstag

Leander Berger
  • Mo, 22. April 2024, 09:01 Uhr
    Literatur & Vorträge

     

BZ-Plus Omri Boehm und Daniel Kehlmann haben zu Immanuel Kants 300. Geburtstag einen Gesprächsband vorgelegt. Darin lassen sie ein Denken lebendig werden, das seinen Ausgang von den unumgänglichen Fragen unserer Existenz nimmt.

Immanuel Kant auf einem Gemälde von Jo...pril vor 300 Jahren wurde er geboren .  | Foto: Federico Gambarini
Immanuel Kant auf einem Gemälde von Johannes Haydeck von 1872. Am 22. April vor 300 Jahren wurde er geboren . Foto: Federico Gambarini
Philosophie ist der Ort, an dem wir ganz unverhohlen nach uns selbst fragen dürfen – es geht ihr ums Ganze. Das "wir", in dessen Namen die Philosophie so fragt, kann dabei nie nur die Identität einer bestimmten Gruppe, Nation oder Kultur meinen, sondern kreist stets um das anspruchsvolle und keineswegs selbstverständliche Konzept der "Menschheit". Der Anspruch, an diesen Universalismus nicht nur zu glauben, sondern ihn auch zu begründen, bildet den Glutkern des Denkens von ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar