Neues Buch

Denzlingerin übersetzt Janosch ins Alemannische

Max Schuler

Von Max Schuler

Mi, 20. Juli 2016 um 18:30 Uhr

Denzlingen

"Ohh, wie isch des schön, des Panama": So lautet die alemannische Übersetzung von Janoschs Kinderbuchklassiker, der jetzt neu erschienen ist. Im Interview sagt die Denzlinger Autorin Carola Horstmann, wie es dazu kam.

"Unseri Gschicht verzellt dävo, wie de chlei Tiger un de chlei Bär uf Panama göhn go verreise": Mit diesen Worten beginnt die alemannische Übersetzung eines der bekanntesten Kinderbücher von Janosch. Carola Horstmann hat es im Dialekt verfasst. Max Schuler sprach mit der Denzlingerin über das Buch, das Alemannische und ihre Kindheitserinnerungen.

BZ: Wie kamen Sie auf die Idee, das Buch ins Alemannische zu übersetzen?
Horstmann: Das war die Idee meines Verlegers. Er hat eine Vorliebe für die verrücktesten Dialekte. Zudem sammelt und verlegt er Kinderbücher. Janosch hat er schon in 15 Dialekte übersetzen lassen.

Es ging eher darum, den Witz vom Janosch im Dialekt rüberzubringen. Carola Horstmann BZ: Hatten Sie einen Bezug zu dem Buch?
Horstmann: Ich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ