Mit der Greifzange unterwegs im Ort

Helena Kiefer

Von Helena Kiefer

Mo, 07. April 2014

Denzlingen

Viele Denzlinger helfen bei Dorfputzete und Baumpflanzaktion.

DENZLINGEN. Die Bürger tun einiges, um die Lebensqualität ihrer Gemeinde zu verbessern. Am Samstag waren mehr als 70 freiwillige Helfer unterwegs, die im Käferwald, nordwestlich des Gewerbegebiets, über 1100 Bäume pflanzten, die Initiative des Heimat-und Geschichtsvereins beim Müllsammeln unterstützten oder als kleine Gruppe etwas für die Sportler und Schüler in Denzlingen taten.

IM KÄFERWALD
"Der Wald ist mit dem Wasser das Lebenselixier schlechthin", so Bürgermeister Markus Hollemann zu den 39 Helfern, die bereits um 9 Uhr gekommen sind. Fachkundige Forstwirte, Wernher Grünling, Nils Böhnig und Martin Reichenbach, unterstützen Förster Klaus Scherer, der die Baumpflanzaktion schon das sechste Mal leitet. "Wir pflanzen dieses Jahr hauptsächlich Traubeneichen und Douglasien", so Scherer, denn mit der Klimaerwärmung verändere sich auch der Wald: "Traubeneichen sind trockenresistent. Douglasienreisig ist im Winter fast mit Gold aufzuwiegen." Der 6-jährige Tim ist mit seiner Mutter gekommen. Die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ