Fridays for Future

Denzlinger Schülerinnen wollen auch nach den Ferien für den Klimaschutz demonstrieren

Sebastian Krüger

Von Sebastian Krüger

Fr, 19. Juli 2019 um 09:24 Uhr

Denzlingen

BZ-Plus Weniger Kohle, mehr E-Autos und keine Inlandflüge – das sind die Forderungen von drei Schülerinnen, die regelmäßig an den Klimaprotesten teilnehmen. Und das soll auch nach den Ferien so bleiben.

Das Warten hat ein Ende, die Sommerferien stehen vor der Tür. Endlich Zeit, Stifte und Bücher ruhen zu lassen und sich anderen Dingen wie Ausschlafen, Freibad oder langen Abenden mit Freunden zu widmen. Doch schläft vor lauter Freizeitaktivitäten auch das Engagement vieler Jugendlicher gegen den Klimawandel ein? Schließlich werden die Polkappen weiter schmelzen. Nein, sagen drei Denzlinger Schülerinnen, die regelmäßig zu den Demos nach Freiburg gehen. Sie wollen auch im kommenden Schuljahr weiter demonstrieren.
Freiburg: 7500 Menschen demonstrieren bei Fridays for Future
"Wir lassen uns nicht aufhalten." Lea Behrend, Waldkirch Rund 5000 Teilnehmer erwarten die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ