Nach Vermisstensuche

Der 74-jährige Mann aus Lörrach wurde in Nordbaden gefunden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 10. September 2019 um 10:54 Uhr

Lörrach

Der Vermisste tauchte nach neuesten Erkenntnissen in einem Krankenhaus im Landkreis Karlsruhe auf. Wie er dorthin gelang, ist unklar. Hinweise auf eine Straftat liegen derzeit nicht vor.

Update 10.50 Uhr:

Die Fahndung nach dem 74-jährigen Mann aus Lörrach kann zurückgenommen werden, teilt die Polizei mit. Der Mann sei in einem Krankenhaus im Landkreis Karlsruhe aufgetaucht. Nach bisherigen Erkenntnissen gehe es ihm den Umständen entsprechend gut. Wie er in Richtung Karlsruhe kam, ist nicht bekannt, möglicherweise nutzte er öffentliche Verkehrsmittel. Hinweise auf strafbare Handlungen liegen nicht vor.

Update Dienstag, 9.05 Uhr:

Die Polizei teilte mit, dass umfangreiche Suchmaßnahmen erfolglos blieben und der 74-Jährige nicht gefunden werden konnte. Aus diesem Grund wurde nun durch die Kriminalpolizei Lörrach die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten eingeleitet.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten an die Kriminalpolizei Lörrach unter Telefon 07621/176-0 oder den Kriminaldauerdienst unter Telefon 07761/934-500.

Ursprungsmeldung von Montag:

Seit Sonntagvormittag wird ein 74-jähriger Mann der Brombacher Straße aus Lörrach vermisst. Er könnte sich in einer hilflosen Lage befinden, teilt die Polizei mit. Die Suchmaßnahmen, bei welchen auch Spürhunde zum Einsatz kamen, sind bislang ohne Erfolg geblieben.

Der Mann ist etwa 1,65 Meter groß und von normaler Statur. Er hat einen grauen Haarkranz mit Glatze am Oberkopf. Er könnte eine graue Hose, eine graue Jacke und vermutlich eine graue Basecap tragen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Lörrach, Telefon 07621 176-0.