Angriff am Nationalfeiertag

Der Anschlag in Nizza zeigt die Verletzlichkeit Frankreichs auf

Axel Veiel

Von Axel Veiel

Sa, 16. Juli 2016

Ausland

Eigentlich wollte der Präsident den Ausnahmezustand aufheben, doch der Anschlag von Nizza zeigt, wie verletzlich Frankreich bleibt

Ein Mann irrt am Strand umher. Er sucht seine Frau. Er hat im Lauf der Schreckensnacht sämtliche Krankenhäuser der Stadt aufgesucht, sich ein ums andere Mal nach der Notaufnahme durchgefragt, ohne eine Spur der Vermissten zu finden. Die Leichen der Opfer sind noch nicht geborgen. Zu Dutzenden liegen sie hinter Absperrbändern und Sichtschutzplanen. Die Spurensicherung hat ihre Arbeit auf der Uferpromenade von Nizza noch nicht beendet. Gerichtsmediziner entnehmen DNA-Proben. Der Wind, der dort schon am Donnerstag an den Palmen gezerrt hatte, hat sich nicht gelegt.
Hätte er am Vorabend heftiger geblasen, wäre das alles womöglich nicht passiert. Dann wäre das Feuerwerk aus Witterungsgründen abgesagt worden so wie im benachbarten Departement Var, wo Frankreichs Nationalfeiertag in mehreren Gemeinden ohne Lichterzauber zu Ende ging. Dann wären jetzt nicht mehr als 80 Tote und Dutzende von Schwerverletzten zu beklagen. Dann wären im Laufe der Nacht nicht 50 Kinder ins Krankenhaus eingeliefert worden, von denen am Freitag mindestens zwei ihren Verletzungen erlegen sind.  So aber ist es passiert.
Augenzeugenberichte fügen sich zu einem immer deutlicheren Bild des Schreckens. Kurz vor 23 Uhr ist es, als über der Promenade des Anglais, die die Bucht von Nizza säumt, die letzten Feuerwerkslichter am Nachthimmel erlöschen. Die Stimmung ist gelöst. Am Vormittag hatte ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung