Kommentar

Der Arbeitskampf bei der Bahn könnte für eine Einschränkung des Streikrechts sorgen

Wolfgang Mulke

Von Wolfgang Mulke

Mi, 01. September 2021 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Angesichts des Streiks der Lokführer werden die Rufe nach einem Schlichtungszwang ohne Arbeitskampf für Betriebe der Daseinsvorsorge lauter. Und das könnte auch noch andere Branchen treffen.

Zumindest auf dem Papier funktioniert die in der Verfassung festgeschriebene Tarifautonomie. Rund 7000 Tarifverträge werden in Deutschland alljährlich geschlossen. Von den meisten Abschlüssen ist öffentlich nichts zu hören. Anders ist das beim aktuellen Tarifstreit der Deutschen Bahn. In den mischt sich die Politik ein – leider.
Das Prinzip der Tarifautonomie ist einfach: Arbeitgeber und Beschäftigte handeln ihre ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung