Der Deckel kommt weg vom Topf

Wilfried Dieckmann

Von Wilfried Dieckmann

Mi, 13. März 2019

Grafenhausen

Grafenhausener Vereine dürfen künftig mit höherer Förderung durch die Gemeinde rechnen.

GRAFENHAUSEN. Bereits im vergangenen Jahr wurde von Seiten der Gemeindeverwaltung eine Reform der Vereinsförderung in Aussicht gestellt. Eine vom Gemeinderat festgelegte Arbeitsgruppe hat die Kriterien für die künftige Förderung erarbeitet, die vom Gremium schlussendlich in nicht-öffentlicher Sitzung abgesegnet wurden. Bürgermeister Christian Behringer hat diese Tatsache öffentlich mitgeteilt, ohne jedoch Einzelheiten zu nennen. Mit einem Schreiben an die Vereine wurde das Geheimnis Mitte Februar gelüftet.

Acht Prozent Zuschuss
In Grafenhausen wurde und wird ehrenamtliches Engagement der Vereine grundlegend mittels jährlicher Zuwendungen gewürdigt. Darüber hinaus konnte auch schon bisher bei größeren Investitionen wie Sportplatzbau oder Sanierung von vereinseigenen Gebäuden ein Zuschuss beantragt werden. Der maximale Förderbetrag war allerdings mit acht Prozent der Investitionssumme gedeckelt. Bei der Anschaffung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ