Account/Login

Queeres Leben

Der diesjährige Pride Month bewegt sich zwischen Stolz und Anfeindungen

  • Thomas Bremser (dpa)

  • Di, 11. Juni 2024, 09:05 Uhr
    Panorama

     

Der derzeitige Pride Month steht für Vielfalt und Toleranz. Dennoch gibt es bei fast jeder CSD-Parade Angriffe. Die queere Gemeinde ruft jetzt mit kreativen Aktionen zum Kampf gegen Rechts auf.

Zahlreiche Menschen nehmen an einer CS...en der Nürnberger Prideweek 2023 teil.  | Foto: Daniel Karmann (dpa)
Zahlreiche Menschen nehmen an einer CSD-Demonstration im Rahmen der Nürnberger Prideweek 2023 teil. Foto: Daniel Karmann (dpa)
1/3
Flaggen in Regenbogenfarben, Schilder wie "Liebe ohne Grenzen" oder zwei Männer, die sich auf den Mund küssen: Diese Bilder sorgen bei einem kleinen, aber dafür lauten Teil der Gesellschaft regelmäßig für reichlich Puls. Jetzt im Juni, dem sogenannten Pride Month, finden wieder zahlreiche Christopher Street Day-Paraden auf deutschen Straßen statt. Doch während die queere Gemeinde ihre Identität und Vielfalt feiert, muss sie aufpassen, nicht beleidigt oder ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar