Der Dompfarrer auf Landpartie

Eva Opitz

Von Eva Opitz

Do, 03. April 2014

Freiburg

Zur Visitation kam Dompfarrer und Dekan Wolfgang Gaber in die neu zusammengelegte Kirchengemeinde Freiburg-Tuniberg.

MUNZINGEN. Geht es um Standortbestimmung und Entwicklung der katholischen Kirchengemeinden, greift das Erzbistum Freiburg wie ein modernes Unternehmen auf Mittel der Qualitätssicherung zurück. Unter dem Namen "Freiburger Programm zur Visitation und Gemeindeentwicklung Levi" kam die neue Methode einer Standortbestimmung zum zweiten Mal im Stadtdekanat und erstmals am Freiburger Tuniberg zum Einsatz.

Das lateinische Wort "visitare" bedeutet "besuchen" und so ließ allein das Wort Visitation hohen Besuch vermuten. Als Vertreter des Bischofs war Dompfarrer und Dekan Wolfgang Gaber zusammen mit seinem Referenten Boris Gschwandtner an den Tuniberg gekommen, um den Ist-Stand der Kirchengemeinde Freiburg-Tuniberg zu erfragen und Perspektiven zu diskutieren. Zur neuen Gemeinde sind zu Jahresbeginn die bisherigen Pfarreien St. Stephan (Munzingen, Mengen, Tiengen) sowie St. Peter und Paul (Waltershofen, Opfingen) mit insgesamt 5789 Gemeindemitgliedern zusammengelegt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung