Eishockey

Der EHC Freiburg besiegt Frankfurt mit 4:2

Götz Riedel, bz

Von Götz Riedel & BZ-Redaktion

So, 30. März 2014 um 21:02 Uhr

EHC Freiburg

Die Wölfe Freiburg haben den ersten Sieg in der Aufstiegsrunde geschafft und die Löwen Frankfurt mit 4:2 besiegt. Für die Frankfurter war es nach 49 Siegen die erste Niederlage.

Endlich, nach ewigen Zeiten standen sich wieder einmal Freiburg und Frankfurt auf dem Eis gegenüber. Die Freiburger Eissporthalle war voll wie schon lange nicht mehr, und die Stimmung prächtig. Rund 500 Fans der Gäste sorgten zusätzlich für Rummel, und das schien die Wölfe dann doch ein wenig zu beeindrucken.
Jedenfalls erzielte Chris Stanley bereits nach 35 Sekunden das 0:1. Freiburg ging danach noch öfter auf die Strafbank, und Frankfurt hatte einige gute Chancen, die Führung auszubauen, aber mit sicherem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung