Fussball-WM der Frauen

Der französische oder der amerikanische Traum wird schon im Viertelfinale zu Ende gehen

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Di, 25. Juni 2019 um 17:45 Uhr

Frauenfussball

BZ-Plus Die USA und Frankreich duellieren sich am Freitag im WM-Viertelfinale. Es sind Teams, die zu den Favoriten auf den Titel zählen.

Die charmanten Restaurants und trendigen Bars von Rennes, die am Place Saint-Anne das junge Publikum anziehen wie die Motten das Licht, haben sich lange der Frauen-WM im eigenen Land entzogen. Obwohl mit Beginn des Turniers im Schnitt mehr als zehn Millionen Franzosen die Spiele der Equipe de France feminine, genannt Les Bleues, angeschaut haben, standen fast nirgendwo Fernseher, auf denen die Spiele liefen. So als wollten die beliebten Begegnungsstätten in den windschiefen Fachwerkhäusern zeigen, dass sie diesen weiblichen Reiz nicht brauchen.

Die Besitzer vom Café le Pignom machten zum Wochenende den Anfang, luden zum Viertelfinale Frankreich gegen Brasilien (2:1 nach Verlängerung) erstmals zum Public Viewing ein und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ