Der freundliche Herr Seebacher erscheint in der Kabinenwand

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Mo, 03. Februar 2014

Südwest

Die Fahrkartenschalter sind unwirtschaftlich geworden, vielerorts stehen an den Bahnhöfen nur noch Automaten / Ein Videoschalter simuliert nun Kundennähe.

Der Abstand zwischen Vergangenheit und Zukunft bemisst sich im Bahnhof Gengenbach in Zentimetern. Ein schmaler Streifen Holzvertäfelung, vor Jahrzehnten braun lasiert, trennt den alten vom neuen Schalter. Links die Glaswand mit Sprechklappe und Drehscheibe, rechts eine hell erleuchtete Kabine aus dicken weißen Spanplatten; links die geschlossenen Jalousien, die den früheren Schalter noch trostloser erscheinen lassen, Zentimeter daneben eine zwei mal zwei Meter große Kammer. "Video-Schalter" steht in großen Buchstaben über der hell erleuchteten Kabine, und wer sie betritt, steht vor einem 17-Zoll-Bildschirm. Rechts ist ein Geldautomat eingebaut, darunter der Ausgabeschlitz eines Druckers. Ein kurzes Drücken auf den grünen Knopf eröffnet einen Einblick in den Service der Zukunft ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ