Der Geschmack der Heimat

Ute Kienzler

Von Ute Kienzler

Sa, 02. September 2017

Titisee-Neustadt

Wie schwierig ist es für Flüchtlinge, hier die Zutaten für ihre traditionellen Gerichte zu bekommen?.

TITISEE-NEUSTADT. Endlich Markt! Die beiden syrischen Flüchtlingsfrauen Omaima Mari und Hazar Mourad interessieren sich an dem Stand beim Narrenbrunnen brennend für einen Multifunktionsgemüseschneider aus Edelstahl. Sie könnten ihn dringend gebrauchen, denn um ihre Menüs aus der Heimat zuzubereiten, müssen sie fleißig schnippeln. Wie gestaltet sich für die Flüchtlinge das Kochen in der Fremde? Wie schwierig ist es, an die dafür benötigten Zutaten zu kommen?

Aus ihrer Heimat sind die beiden Frauen das Einkaufen auf Märkten gewohnt. Zu ihrem Leidwesen sind auf deutschen Märkten die Preise nicht verhandelbar, das Gerät ist ihnen zu teuer, die Frauen verzichten auf den Kauf. Auch die Zutaten für die Gerichte aus ihrer Heimat bekommen sie auf diesem Markt nicht. "Dazu müssen wir nach Freiburg fahren, im Orientalhaus und Istanbulhaus bekommen wir alles, was wir brauchen", sagt Hazar. "Angefangen bei Weinblättern, syrischem dünnen Brot bis zu den speziellen Gewürzen, die ich für ’Jalangi’, eines der traditionellen syrischen Gerichte brauche."
Die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung