Kommentar

Der Kampf gegen den Klimawandel verlangt einen kühlen Kopf

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Fr, 26. Juli 2019 um 20:05 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Der Klimawandel ist zur zentralen politischen Frage geworden. Dass das Thema endlich wichtig genommen wird, ist zu begrüßen. Aber es darf nicht dazu verleiten, in Besserwisserei zu verfallen.

Verdammt heiß dieser Tage, nicht wahr? Bei Temperaturen um die 40 Grad Celsius erwärmt sich Asphalt in praller Sonne schon mal auf 70 Grad – und beginnt sich zu wellen. Die Frage ist: Reagieren wir Menschen ähnlich sensibel?
Rekordhitze: Ozon belastet die Atemluft der Menschen in Südbaden
Wer vernünftig ist und nicht durch widrige Umstände – Arbeit, unverbesserlicher Bewegungsdrang, Sonnenbaden – daran gehindert wird, der bleibt dieser Tage besser im Schatten. Um alle übrigen kümmert sich die Politik. Oder tut wenigstens so. Ein Beispiel gefällig? Grünen-Fraktionschef Anton ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ