Account/Login

Interview

Der Krimi "Mörderische Auslese" spielt auf der Schelinger Höhe

Christine Weirich

Von

Fr, 05. November 2021 um 17:53 Uhr

Ihringen

BZ-Plus Wieso ist der Kaiserstuhl ein idealer Handlungsort für einen Krimi? Was hat ein Sommelier mit einem Kommissar gemeinsam? Das verrät Autor Hannes Finkbeiner alias Mattis Ferber im Gespräch mit der BZ.

Ziegen weiden auf der Schelinger Höhe....euem Roman geht es dort mörderisch zu.  | Foto: Gerold Zink
Ziegen weiden auf der Schelinger Höhe. In Hannes Finkbeiners neuem Roman geht es dort mörderisch zu. Foto: Gerold Zink
1/2
Hannes Finkbeiner hat in der Vinothek "Miriams Geschmackssache" in Ihringen seinen neuen Krimi "Mörderische Auslese" vorgestellt. Das verbrecherische Geschehen seines ersten Kriminalromans, den er unter dem Pseudonym Mattis Ferber veröffentlicht hat, spielt in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar